Kölner Kultursprint


Fotos: Plakat bei Farina (o.l.), Stadtpanorama mit Kölner Dom und Groß St. Martin (o.r.), Tünnes & Schäl (u.l.), Ratsturm/Detail (u.r.)


Römer, Dom, Kölnisch Wasser, Karneval und Kölsch - in nur zwei Stunden sprinte ich mit Ihnen durch 2.000 Jahre Kölner Stadtgeschichte (ich meine das im übertragenen Sinne, wir gehen dabei selbstverständlich lockeren Schrittes durch die Innenstadt).

 

Die Führung ist u.a. gedacht für Köln-Neulinge sowie Kölner und Immis (= kölsch für "Zugereiste") die immer schon mehr über die Domstadt am Rhein wissen wollten. Da kommen selbst Alteingesessene noch ins Staunen, wenn Sie sehen, was es da zu entdecken gibt!

 

Nach den Römern wurde Köln u.a. von den Gaffeln, den Franzosen und den Preußen regiert. Erfahren Sie mehr aus diesen Zeiten. Ich erzähle Ihnen ausführlich die Baugeschichte des Kölner Doms; dabei werfen wir einen kurzen Blick auf das Fundament. Natürlich darf Eau de Cologne, Kölnisch Wasser, nicht fehlen. Dazu besuchen wir die älteste Parfümfabrik der Welt (übrigens nicht die Marke, die Sie vielleicht gern mit der Oma in Verbindung bringen...). Am Rote-Funken-Plätzchen lasse ich den Karneval zu Wort kommen (teilweise op kölsch!!). Auch das Lieblingsgetränk der Stadt (Kölsch ist ja bekanntlich die einzige Sprache, die Sie auch trinken können) kommt nicht zu kurz. Und weil Köln ein Zentrum der Kultur, der Wirtschaft, der Kirche und der Kunst ist erinnere ich auf dieser Tour an prägende Persönlichkeiten aus diesen Bereichen. 


Treffpunkte und Preise


Der "Kölner Kultursprint" beginnt an der Kreuzblume unterhalb des Hauptportals des Kölner Doms und endet am Fischmarkt/Rheinufer.

 

Die Führungen dauert etwa 2 Stunden. 

Heinzelmännchenbrunnen (oben), Kölner Dom, Hauptportal (u.l.), Hoherzollernbrücke/Rheinpromenade (u.r.)

Preise:

 

bis 10 Personen: € 130,--

11-15 Personen: € 150,--

bis 20 Personen: € 170,--